Was ich am zweitliebsten tu…

ist Lesen.

Ich gebe zu, dass ich gern Bücher meist nur nach Cover aussuche – finde ich das gut, dann ist es schon mal meins. Manchmal lese ich auch nur, weil der Titel so berauschend klingt oder die Namen der Akteure mich irgendwie triggern. Ja, mitunter bin ich da recht einfach gestrickt…doch auch hier gilt, Ehrlichkeit ist ein schönes Geschenk!

Auf meinem Nachttisch sind viele Bücher gestapelt, viele ungelesene, doch auch ein paar gelesene, die zu meinen Lieblingsbüchern gehören und diese sollen noch bei mir sein, bevor sie in den Bücherschrank wandern. Dazu muss ich sagen, dass es ein kleiner Bücherschrank ist, da es dorthin nur wirklich meine Herzensbücher schaffen – meine Ansichten, was Herzensbücher für mich sind, hat sich im Laufe meines Lebens immer mal gewandelt, doch ein paar sind schon Jahrzehnte drin. Dazu gehört zum Beispiel das Buch „Die Herren der Insel“ zum Film „Herr der Gezeiten“ mit der großartigen Barbara Streisand und dem nicht minder tollen Nick Nolte – dieses Buch muss ich besitzen, denn der Film hat mich sehr überwältigt und auch heute bekomme ich eine Szene nicht aus dem Kopf, nämlich die, als Tom vor Susan steht, er sie anschaut und sie weiß, dass es vorbei ist und sie sagt: „Du bist eben ein Mann, der immer zu seiner Familie zurückgeht…“ Bei dieser Szene wüsste ich jetzt gleich gar nicht, mit wem ich mitgehen sollte, mit ihm oder ihr 💘 Muss keiner verstehen, macht bestimmt auch nicht jeder…

Doch auch der Film und das Buch haben gravierende Handlungsdifferenzen, doch in diesem Fall war es bei mir der seltene Fall, dass mir der Film besser gefallen hat, als das Buch – würde aber im Nachhinein behaupten, es lag an Barbara oder eben an Nick, wer weiß das schon so genau.

Kommen wir wieder zu dem Thema lesen… ich bin jemand der gern mehrere Bücher gleichzeitig liest, Bücher aufhört zu lesen, um sie später weiterzulesen oder einfach die Mitte nur quer liest, um dann das Ende wenigstens zu erfahren. Das liegt daran, dass ich manchmal recht ungeduldig bin, deshalb ist häkeln & stricken auch nichts für mich, denn das dauert eine gefühlte Ewigkeit, bis man ein Vielleicht-Ergebnis sieht – ich lese aber immerhin den Anfang komplett, bis ich in der Geschichte drin bin, es gibt Menschen, hab ich gehört, die lesen erst das Ende – unvorstellbar!

Nun zu den derzeitigen Leseumständen, denn es ist ja viel Zeit für Kopfkino. Ich sitze natürlich mit meiner Buchhandlung genau an der Quelle, könnte man meinen – doch so einfach ist das nun wieder auch nicht. So habe ich mir einen Plan, einen Leseplan gemacht und quasi Lockdown-Lesestoff besorgt, den ich dann schwesterlich mit Sophie geteilt habe. Warum mit ihr, zum einen haben wir denselben Lesegeschmack und verstehen uns diesbezüglich blind. Zum anderen liest sie gefühlt Millionen mehr Bücher im Jahr als ich und sie hat ja auch Lockdown, da ja unser Laden geschlossen ist – wie dem auch sei, ich habe folgende Lesestoffliste zusammengestellt:

  • „Was ich euch nicht erzählte“ von Celeste Ng
  • „Hotel der Schlaflosen“ von Ralf Rothmann
  • „Ein einfaches Leben“ von Min Jin Lee
  • „Die dunkle Seite der Liebe“ von Rafik Schami
  • „Sophia oder der Anfang aller Geschichten“ von Rami Schami
  • „Nackt im Hotel“ von Jo Schück
  • „Die vier Jahreszeiten des Sommers“ von Grégoire Delacourt
  • „Der Salzpfad“ von Raynor Winn
  • “ Salz auf unserer Haut“ von Benoite Grout
  • „Giovannis Zimmer“ von James Baldwin
  • „Vier Farben der Treue“ von Lea Singer
  • „Das Leuchten in mir“ von Grégoire Delacourt
  • „Eine traurige, gar nicht so traurige Geschichte“ von Jorge Bucay
  • „Geliebte Tochter“ von Marianne Fredriksson

Ich bin mir sehr wohl bewusst, dass es zum größten Teil Frauenliteratur ist, doch was sind wir denn, Frauen, also lesen wir auch am liebsten solche Bücher…das eine oder andere Buch bekommt vielleicht einen Platz hier im Block, doch erst habe ich noch ein paar andere Bücher, die ich euch unbedingt vorstellen muss und damit meine ich nicht „Die Herren der Insel“ 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s